Knowledge Team





Xfoil


Xfoil
Copyright © By http://web.mit.edu
For original English text, go to: http://web.mit.edu/drela/Public/web/xfoil/

Xfoil ist ein interaktives Programm für die Design und Analyse von Unterschall isolierten Profilen.
Es besteht aus einem Sammlung von menügeführte Routinen, die verschiedene nützliche Funktionen wie
Beispiel:

  • Viskose (oder reibungsfreie) Analyse eines bestehenden Profils, so dass
    • Gezwungen oder frei Übergang
    • Übergangszeit Ablöseblasen
    • Begrenzte Hinterkante Trennung
    • Auftrieb und Widerstand Vorhersagen nur über CLmax
    • Karman-Tsien Kompressibilität Korrektur
    • Festgelegten oder variierenden Reynolds und / oder Mach-Zahlen
  • Airfoil Design und Redesign von interaktiven Modifikation von Oberflächen-Geschwindigkeit
    Distributionen, in zwei Methoden:

    • Full-Inverse-Methode, auf einem komplexen Mapping-Formulierung
    • Mixed-Inverse-Methode, eine Erweiterung des Basis-Panel xfoil-Methode
  • Airfoil Redesign durch interaktive Modifikation der geometrischen Parameter wie
    • Max Dicke und Wölbung, Höhepunkt Position
    • LE Radius, TE Dicke
    • Skelettlinie über Geometrie-Spezifikation
    • Skelettlinie über Be-Wechsel-Spezifikation
    • Klappenausschlag
    • Explizite KONTUR (via Cursor am Bildschirm)
  • Blending von Tragflächen
  • Schreiben und Lesen von Koordinaten und polaren Tragfläche Speichern von Dateien
  • Plotten der Geometrie, Druckverteilungen, und mehrere Polaren

    Freigabebedingungen

    • Xfoil wird unter das freigesetzte GNU General Public License .
    • Mit dem Herunterladen der Software erklären Sie sich mit den Bedingungen GPL einzuhalten.

    Die wichtigsten Bedingungen sind:

    • Sie sind berechtigt, zu verändern und weiterzugeben xfoil oder seine Modifikationen frei.
    • Solche Umverteilungen muss unter den Bedingungen der GPL vorgenommen werden,
      sonst die Erlaubnis entzogen wird.

    Ankündigungen

    • xfoil6.97.tar.gz (3.972.497 Bytes)Xfoil 6,97 für Unix und Win32. Gzip-Verzeichnis tar Bild.
      Alle Quellcodes, Orr-Sommerfeld-Datenbank, Nur-Text
      Version des User Guide, Probe xfoil Sitzung Eingänge.
      Benötigt Fortran 77, C Compiler, Windowing Unterstützung.
    • Xfoil für Mac-OSX
      Eine unabhängige 3rd-Party zu bauen.
      Auch bei http://xfoil4mac.altervista.org/~~V
    • xfoilP3.zip (508.267 Bytes) xfoil 6,94
      ausführbare Datei für Win32, für Pentium 3 optimiert.
    • xfoilP4.zip (531.947 Bytes) xfoil 6,94
      ausführbare Datei für Win32, für Pentium 4 optimiert.
    • xfoil6.96.zip (4.299.607 Bytes) xfoil 6,96 ausführbare Datei für Win32.
    • Pplot.zip (289.812 Bytes)
      Pplot ausführbare Datei für Win32 (optional separaten Polar-Datei speichern Plotter).
    • Pxplot.zip (281.493 Bytes) Pxplot ausführbare Datei für Win32 (optional separaten polaren Dump-Datei Plotter).

    Hinweis: Die Quelle
    Code für xfoil selbst ist die gleiche für Unix und Win32. Das Grundstück Bibliotheksverzeichnis
    (Plotlib) hat ein separates Unterverzeichnis win32. Sehen Sie alle Readme-Dateien für mehr info.

Win32 Hinweise: Die Interaktion mit Win32 xfoil ist durch eine DOS-artigen Text Konsolenfenster.
Einige von Microsofts Win32 Bootmanager benutzen (Win95/98/ME) haben Einschränkungen auf # Zeilen
in einem Konsolen-Fenster und kann nicht vollständig angezeigt werden xfoil Menüs oder Ausgang.
Win95/98/ME haben auch andere Mängel im Hinblick auf Ressourcennutzung und Stabilität obwohl xfoil läuft unter diesen Bootmanager benutzen.
Windows NT, Win2000 und Windows XP sind die empfohlenen Win32-Plattformen.

Win32-Exe Hinweise: Die ausführbaren Dateien für Win32 kompiliert wurden mit dem Intel
Fortran Compiler 5,01-15 und Visual C + 6,0. Der Intel-Compiler (Dank an Tom Clarkson bei Intel)
wurde verwendet, um ausführbare Dateien für P3 und P4 Pentium-Architekturen optimieren.
Die ausführbaren Dateien xfoil sollte auf jedem Pentium-Klasse Win32 Rechner laufen als Compiler-Optionen waren
verwendet werden, um sowohl die optimierten Code und generische Pentium oder AMD Prozessor-Code für die Portabilität gehören.

Dokumente

  • xfoil_doc.txt (78.602 Bytes).
    Benutzerhandbuch im Klartext.
  • dataflow.pdf (11.261 Bytes).
    Datenflussdiagramm.
  • sessions.txt
    Probe xfoil Sitzung Eingänge.
  • version_notes.txt
    Zusammenfassung der Änderungen
    gemacht für den letzten xfoil Versionen.

Autor:

- Mark Drela drela (AT) mit (DOT) edu,
(Auch Harold Youngren Guppy (AT) Maine (DOT) rr (DOT) com)

Popular article: